Erleben Sie Gastfreundschaft,
die von Herzen kommt

Bereits seit drei Generationen sorgt unsere Familie für das leibliche Wohl unserer Gäste. Der familiäre Charakter unseres Hauses wird gepflegt und erhalten. Naturmaterialien bestimmen das Ambiente im Hotel Gasthof Höllriegl***s im Zentrum von Sarnthein in Südtirol. Warme Farbtöne sorgen im gesamten Haus für eine wohlige Atmosphäre und gemütliche Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

Wir freuen uns, Sie demnächst bei uns begrüßen zu dürfen.

Gasthof Höllriegl:
Ein Urlaubsjuwel mit langer Geschichte

Das Hotel Gasthof „Höllriegl“ liegt mitten im malerischen Dorfkern von Sarnthein. Das historische Gebäude mit dem einzigartigen Gastgarten wurde um 1280 unter den Namen „Hof unter den Birken die bis zur Talfer reichten“ errichtet. Im Volksmund wurde das „Rotgerberhaus“ als Haus der „Gürtlerin“ bezeichnet, da hier einst gegerbters Leder und Gurte verarbeitet wurden. Der Arzt Dr. Höllriegl kaufte um 1880 das Haus und wandelte es in ein beliebtes Wirtshaus um, das noch heute seinen Namen trägt. 

Die Gastgeberfamilie: (von rechts nach links) Karl, Margareth und Karin Aichner, Martin Gaiser

Im Jahr 1956 wurde der Gasthof von der Familie Aichner erworben, die ihn im Laufe der Zeit immer wieder behutsam restaurierte und schrittweise in einen modernen Hotelbetrieb verwandelte. Seit Juli 2014 präsentiert sich das Traditionshaus, dessen ursprüngliches Aussehen bis 1990 erhalten blieb, in neuem Glanz – sowohl innen wie auch außen. Bei den umfangreichen Umbauarbeiten wurden die oberen Stöcke abgerissen und neu errichtet. Dabei kamen viel Holz, Naturstein und Glas zum Einsatz.